Taping

 

Zusätzlich zu meinen Wellnessleistungen biete ich das Kinesiologie-Taping als abschließende Zusatzbehandlung oder als Einzelbehandlung an.

Hierbei richtet sich das Tapen nach den Bedürfnissen des Kunden.

 

- Rückenbeschwerden

- Muskelverspannungen

- Überbelastungen

- Arthrose

- Migräne

- Fehlhaltungen

- Faszienbeschwerden

- Prävention u.v.m.

 

Das Kinesio-Taping kann zur dauerhaften Linderung schmerzhafter Körperteile beitragen und fördert die Durchblutung.

Die zusätzliche Anregung der Lymphgefäße fördert den Nährstofftransport im Körper und sorgt damit für eine deutlich entpanntere Körperhaltung.

 

Mit dem Kinesio-Tape können Sie Duschen. In der Regel hält das Tape bis zu 3 Tage.

 

Kontraindikationen: 

 

- maligne Tumoren

- akute oder chronische Hauterkrankungen

- Gefäßpathologien

- Medikamenteneinnahme (z.B. Cortison)

- Bestrahlung, Chemotherapie

- unklares Fieber

- Hautreizungen durch Solarium, Sonnenbad

- keine Laser- oder Elektrotherapie auf die Tapeanlage

 

Natürlich können auch allergische Reaktionen auf das Tapematerial auftreten.